Wassergewöhnung

Bei der Wassergewöhnung stehen spielerische Übungen zum Tauchen, Atmen, Springen, Gleiten und erstem Fortbewegen im Wasser im Vordergrund. Das Angebot dient dazu die Kinder mit dem Element Wasser vertraut zu machen und/oder bestehende Ängste abzubauen, damit die Kinder an einem Schwimmkurs bei uns teilnehmen können.

Die Wassergewöhnung ist geeignet für Kinder, die lernen wollen

  • wie man vom Beckenrand ins Wasser springt
  • mit dem Kopf unter Wasser taucht und dabei kurz die Augen öffnet
  • sich auf einem Brett oder Schwimmnudel durchs Wasser ziehen lassen kann
  • mindestens 5 Jahre alt sind

Was sind die Ziele des Kurses?

  • langsame Gewöhnung an das Element Wasser und seine Eigenschaften
  • Förderung der Wahrnehmungsfähigkeit durch die Eigenschaften des Elements Wassers (Auftrieb, Widerstand, Kältereiz, Wasserdruck, etc.)
  • Spiel und Spaß im und am Wasser
  • Abbau von Ängsten vor dem Wasser, Wasser im Gesicht etc.
  • Übungen zum Ausatmen ins Wasser sowie Heraufholen einzelner Gegenstände aus dem Nichtschwimmerbereich
  • Hinweis: dies ist kein Schwimmkurs und es wird kein Abzeichen verliehen! Es geht um eine facettenreiche Wassergewöhnung als Vorbereitung auf das Schwimmen lernen.

Wie läuft der Kurs ab?

  • Wir starten im abgegrenzten Nichtschwimmerbecken und machen die Kinder spielerisch mit dem Wasser im Becken vertraut
  • Im Verlauf arbeiten wir auf die o.g. Ziele hin und bereiten die Kinder auf unsere Wasserwacht- Anfängerschwimmkurse für Kinder vor
  • Der Kurs findet ohne Eltern statt

Wer kann teilnehmen?

  • Die Kurse sind für Kinder ab 5 Jahren ausgelegt
  • Die Kinder müssen mindestens 90 cm groß sein
  • Die Kinder müssen ohne Eltern am Kurs teilnehmen können. Sie werden am Beckenrand an das Ausbildungsteam übergeben und müssen in der Lage sein, auch mal alleine zur Toilette zu gehen. Die Eltern verlassen dann das Schwimmbad.
  • Kinder, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, können leider nicht teilnehmen. Sollten wir im Laufe des Kurses feststellen, dass die Voraussetzungen trotz ihrer Zusicherung nicht erfüllt sind behalten wir uns vor, das Kind von der weiteren Kursteilnahme auszuschließen. Die Kursgebühr wird in diesem Fall nicht erstattet. Ggf. kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden, der die Kursgebühr übernimmt.

Aktueller Stand zu unseren Wassergewöhnungskursen

Die Anmeldeformulare für die Kurse 2023 sind ab 15.11.2022 freigeschaltet.


Link zum Anmeldeformular: Wassergewöhnung-Anfragen

Stand der Information: 12.11.2022