Ausflug Palm-Beach

Gemeinsamer Ausflug ins Spaßbad

Am Samstag, den 19. Oktober fahren einige unserer Wasserwachtler zum Palm Beach Spaßbad und Therme und bieten einige Mitfahrmöglichkeiten. Abfahrt ist 10:00 Uhr vom Wasserwacht Haus, Rückkehr ca. 18:30 Uhr. Falls Interesse zur Teilnahme besteht, bitten wir um vorherige Rücksprache per Email an chein@wawavhh.de oder telefonisch unter 0176/80001060. Gern auch, falls Bereitschaft besteht, selbst eine Mitfahrt zu ermöglichen. Die Eintrittspreise liegen bei ca. 20 EUR /Person für eine Tageskarte.

Text: Christian Hein

Schwimmtraining beginnt wieder

Trainingszeiten nach den Sommerferien

Leider ist die Ferien- und Urlaubszeit schon wieder fast vorbei. Es gibt aber keinen Grund traurig zu sein, denn das regelmäßige Training der Wasserwacht Veitshöchheim findet dann wieder statt. Und zwar zu folgend genannten Trainingszeiten. Kontakt zum Trainer kann telefonisch oder schriftlich, z. B. über unsere Webseite www.wawavhh.de aufgenommen werden. Wir bitten um rechtzeitiges Erscheinen, damit das Training pünktlich beginnen kann. Die Beginnzeit ist Beginn des Trainings.

Montag:
18.15 – 19:00: Kinder-Schwimmkurs
19.00 – 19.45: Training 9 bis 11 J. – Kontakt: M. Esposito
Dienstag:
17.15 – 18.00: Training 6 bis 8 J. Fortgeschr. – Kontakt: J. Easter
18.00 – 18:45: Training 9-11 J. II – Kontakt: C. Klingert
19.00 – 19.45: Training ab 15/Aktive – Kontakt: C. Hein
Donnerstag:
18.15 – 19.00: Kinder-Schwimmkurs
19.00 – 19.45: Training 12 bis 14 J. – Kontakt: D. George
Freitag:
16.00 – 16.45: Training 6 bis 8 J. – Kontakt: S. Knöchel
17.15 – 18.00: Seniorenwassergymnastik (Termine s. Wasserwacht-Webseite) – Kontakt: Fam.Hain

Weiterhin besteht jede Woche um 19:30 Uhr die Möglichkeit zur Teilnahme am gemeinsamenSchwimmen der Kreiswasserwacht Würzburg gemeinsam mit den Wasserwachten aus Stadtund Landkreis im Bad der Bereitschaftspolizei Würzburg, Mainaustr. Ecke Sedanstr. Treffpunkt ist jeweils um 19:15 Uhr vor dem Tor.

Text: Christian Hein

Ferienprogramm am 24.08.

Tolles Event in den Ferien

Mitten in den Sommerferien führten die Helferinnen und Helfer der Wasserwacht OrtsgruppeVeitshöchheim am 24. August das traditionelle Bootfahren im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde durch. Bei bestem Sonnenschein und warmem Wetter nutzten viele Kinder und Eltern die Möglichkeit auf dem schnellen Motorrettungsboot oder dem großen Schlauchboot mitzufahren. In diesem Jahr war zudem eine Hüpfburg mit dabei. Diese war wirklich sehr beliebt bei den Kleinen.
An vorbereiteten Ständen konnte zudem das Einsatzmaterial der Schnelleinsatzgruppe, der Rettungseinheit der Wasserwacht begutachtet werden, mehr über die Aufgaben der Wasserwacht im Bayerischen Roten Kreuz gehört werden oder bei Wurfübungen der Umgang mit den Rettungsmitteln geübt werden. Viele nutzten sogar mehrmals die Möglichkeit vorbei zu schauen. Perfekt nach einem kurzen Spaziergang entlang der Mainlände zur Eisdiele und zurück.
Für die großartige Unterstützung mit dem Motorboot und die Leihgabe der Hüpfburg danken wir unseren Kameradinnen und Kameraden der Wasserwacht Nachbarortsgruppe Thüngersheim. Vielen Dank auch der Gemeinde Veitshöchheim für die Organisation des Ferienprogramms. Und natürlich auch unseren vielen Helferinnen und Helfern ein großes Dankeschön für den gemeinsam so schön gestalteten Tag. Wir freuen uns bereits auf die Möglichkeit zur Teilnahme am Ferienprogramm im nächsten Jahr.
Text: Christian Hein

Erlebnistag am Badesee

Am vergangenen Wochenende verbrachten zahlreiche Kinder der Wasserwacht-Ortsgruppen Rottendorf, Rimpar, Marktheidenfeld und Veitshöchheim einen interessanten und lehrreichen Tag am Erlabrunner Badesee.

Die Wasserwacht Veitshöchheim hatte sich federführend um die Organisation gekümmert und stellte ein tolles Programm für den bereits 3. Erlebnistag auf die Beine. Neben einer Exkursion um den See mit vielen Infos zu Natur und Naturschutz gab es am See wieder viele Stationen, an denen die Kinder etwas lernen oder ausprobieren konnten. Knotenkunde, Rettungsmittel anwenden, Tauchparcour, Funk-Übungen und vieles mehr wurde von den Kindern mit Begeisterung erledigt.

Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch von Herrn Landrat Nuß, der damit wieder mal gezeigt hat, dass ihm die Wasserwacht und das Thema „Schwimmen lernen“ am Herzen liegt.

Allen Helfern und Teilnehmern ein großes Dankeschön für diesen tollen Tag.

Schwimmbadreinigung

Aufruf zur Reinigung des Schwimmbades am 01.04.2019

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wir Ihr ja wisst wird dieses Jahr die Eichendorfschule renoviert. Da hierbei die Hausmeister und Reinigungskräfte sehr stark involviert sind, fehlt leider die Zeit das Schulschwimmbecken ausreichend zu pflegen. Um dennoch den Betrieb für die Trainingsgruppen der Wasserwacht aufrecht erhalten zu können haben wir beschlossen uns bis zum Ende der Renovierung selbst einmal im Monat um die Pflege des Schimmbeckens zu kümmern.

Wir bitten Euch daher Euren Kindern morgen zum Training einen Eimer, einen Putzlappen/-schwamm und ein Paar Gummihandschuhe mitzugeben, damit wir tatkräftig anpacken können. Reinigungsmittel und andere Geräte werden gestellt.

Die Trainer kommen mit ABC-Ausrüstung, um die Reinigung im Becken vorzunehmen. Wir werden von unserem Vorstand und angehenden Rettungstaucher Christian Hein unterstützt, der mit Tauchausrüstung den Beckenboden reinigen wird.

Nach Ende der Reinigungsarbeiten findet wie gewohnt das Training statt.

Viele Grüße
Jason Easter

2 Kinder haben sich auch sofort bereit gemacht 😉

Vielen Dank Jason für diesen gelungenen April-Scherz!

Einladung zur Mitgliederversammlung

Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung am 22.03.2019


Nachdem in diesem Jahr schon mehr als 9 Wochen vergangen sind,

  • ein Kinderschwimmkurs bereits abgeschlossen ist,
  • die beiden anderen fast fertig sind,
  • die Sanitätsdienste an Fasching erfolgreich und ohne Schaden umgesetzt wurden,
  • die ersten Trau Dich und Rettungsschwimmausbildungen absolviert wurden
  • und unsere Wasserwacht bereits im Winterausflug auf dem Rennsteig in Suhl war,

wird es Zeit, gemeinsam für den Jahresrückblick 2018 zusammen zu kommen. Mit diesem Hintergrund lädt die Vorstandschaft der Wasserwacht Veitshöchheim-Margetshöchheim zur Mitgliederversammlung am Freitag, den 22. März um 18:00 Uhr in das Restaurant Etna in Veitshöchheim ein.

Hier werden die Jahresberichte von Technischer Leitung, Jugendleitung und unseres Kassenwartes vorgestellt.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit eure Fragen durch die Vorstandschaft beantwortet zu bekommen.

Hilfreich wäre es, wichtige Fragestellungen im Vorfeld klären zu können. Daher bitten wir bei umfangreichen Fragen, diese bis Freitag, den 15. März an vorstandschaft@wawavhh.de per Email zu senden.

Text: Christian Hein

Drei-König-Schwimmen

72 Schwimmer stürzen sich ins kalte Nass

Nach einem Jahr Zwangspause wegen Hochwasser konnten wir dieses Jahr wieder beim Drei-Königs-Schwimmen starten. Diesmal mit 7 Teilnehmern, davon 4 „Neu“-Schwimmer. Das Wasser war mit 4,5 Grad eher warm und auch die Außentemperaturen waren für die Zuschauer sehr angenehm. Es konnte die lange Strecke mit 5km oder die kurze mit 2,5km erschwommen werden. Allen hat es viel Spaß gemacht und wir sind uns einig, dass wir nächstes Jahr wieder dabei sind!

Jugend-Abschlussfeier

Rückblick: Abschlussfeier der Wasserwacht Jugend

Petrus hatte das vergangene Wochenende fest im Griff. Heftiger Regen, kühle Temperaturen und stürmische Böen sorgten dafür, dass die auf der Würzburger Eisbahn geplante Jahresabschlussfeier für die insgesamt mehr als 100 stetig trainierenden Kinder und Jugendlichen noch am Samstagmorgen kurzfristig in die Räume der Wasserwacht Veitshöchheim verlegt werden musste. Eine extrem große logistische Herausforderung. Nach einer intensiven Aktion zum festlichen Schmücken des Raumes, Vorbereiten von Kinderpunsch und persönliche Information an alle angemeldeten Teilnehmer wurde dieser Nachmittag für die ca. 50 Teilnehmer doch noch zu einem großartigen Erlebnis. Geboten wurden Spiele, wie Rettungswurfsack-Weitwerfen oder Knoten knüpfen und das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern. Als besonderes Highlight brachte der Nikolaus persönlich heiße Pizzen vorbei. Dies sorgte für riesengroße, leuchtende Augen bei den Kids. Nochmal vielen Dank auf diesem Weg auch für diese superkurzfristige und fantastische Unterstützung von Familie Gagliardi und dem Team vom Restaurant Etna. Ein Riesendankeschön an unsere Jugendleiterin Jenny George und unseren Technischen Leiter Dan George, die trotz spontaner Umplanung, diesen Tag zu einem ganz besonderen Tag machten.

Text: Christian Hein

Schnorchelkurs der Jugend

Schnorchelkurs

Alle drei Jahre wird im Rahmen des Sommertrainings der 9-11jährigen im Geisbergbad das Schnorchelabzeichen abgelegt. Das beinhaltet sowohl Theorieunterricht über die Grundkenntnisse der ABC-Ausrüstung als auch praktische Schnorchel-, Flossen- und Tauchübungen. Vorraussetzung: Jugendschwimmabzeichen Silber

Trainerin und Ansprechpartner: Marina Esposito

Hier ein paar Eindrücke aus dem  Jahr 2017: