Aktuelle Nachrichten

Blutspende jetzt!

Auch in Zeiten von Corona zur Blutspende

Nächster Spendetermin:

Wichtige Infos

Täglich werden allein in Bayern 2.000 Blutspenden benötigt. Deshalb ist es auch in Zeiten von Corona wichtig, dass Blutspenden stattfinden und viele Menschen ihr Blut spenden. Blutspendetermine fallen nicht unter die Ausgangsbeschränkungen bzw. das Veranstaltungsverbot.

Bitte beachtet aber die Infos des Blutspendedienstes des Roten Kreuzes:

Fragen & Antworten zur Blutspende in Zeiten des Coronavirus

Quelle und weitere Infos: Blutspendedienst des Roten Kreuzes

Helfer gesucht

Die Wasserwacht unterstützt die Durchführung der Blutspendetermine in Veitshöchheim. Wer dabei noch mithelfen möchte meldet sich bitte bei unserem Technische Leiter.

Corona-Info

Veranstaltungen / Schwimmtrainings entfallen

Die Wasserwacht Veitshöchheim in Zeiten von Corona

Seit mittlerweile fast 2 Monaten, genauer seit Mittwoch dem 11. März, stehen sprichwörtlich im Vereinsleben die Uhren nahezu still. Alle Termine abgesagt, kein reguläres Schwimmtraining, keine Schwimmkurse, keine Sanitätsdienste und kein Badebetrieb. Doch steht wirklich alles still?!

Trotz des Aussetzens von Veranstaltungen und der durch die Landesregierung definierten Einschränkungen sind unsere Sanitätshelfer und unsere Schnelleinsatzgruppe weiterhin einsatzbereit und unterstützen unter dem erforderlichen Gebot der Einhaltung aktueller Regeln die Arbeit des Bayerischen Roten Kreuzes zum Beispiel bei der Blutspende oder auch bei der Teststrecke, die im April in der Würzburger Zellerau in Betrieb genommen wurde. Dabei wird in höchstem Maße auf den Schutz der Einsatzkräfte geachtet.

Auch hat die digitale Transformation mehr und mehr Einzug in den täglichen Ablauf bei der Wasserwacht gehalten. Ausbildungen und Besprechungen werden nun mithilfe von Videokonferenzen, Video-Anleitungen und Online-Seminaren gehalten. Etwas ungewohnt, aber vom heimischen PC aus mit ein wenig Geschick machbar. Vor allem für unsere Helfer von der Schnelleinsatzgruppe ist die weitere Ausbildung besonders wichtig, um im Falle des Falles bei Rettungsaktionen vorbereitet zu sein und den richtigen Umgang mit Schutzkleidung zu beherrschen.

Eure Wasserwacht ist weiterhin stets für euch da. Gern könnt ihr die Arbeit der Wasserwacht Veitshöchheim auch durch eure Mitgliedschaft oder eine Spende unterstützen. Wir würden uns über diese mögliche Form der Unterstützung sehr freuen.

Vorerst sind die Einschränkungen in der täglichen Arbeit des Bayerischen Roten Kreuzes, und somit auch der Wasserwacht Ortsgruppe Veitshöchheim, als wichtige Stütze der Helferinfrastruktur bis mindestens zum 31. Mai gültig. Weitere Informationen und stets Aktuelles findet ihr auf unserer Webseite www.wawavhh.de.

Bleibt gesund und beachtet die vielfach kommunizierten Regeln zum Schutz von euch und euren Nächsten! 

Christian Hein, Vorsitzender

Ältere Infos

Auf Grund der Verlängerung der Corona-Schutzmaßnahmen bleiben die Schwimmbäder in Bayern bis auf Weiteres geschlossen (siehe Zweite Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (2. BayIfSMV) vom 16. April 2020).

Vereinssport ist ebenfalls stark eingeschränkt (Details dazu gibt es vom Bayerischen Landessportverband e.V.).

Im Moment ist nicht absehbar wann die Wasserwachten in Bayern das Schwimmtraining bzw. die Schwimmkurse wieder durchführen können. Hier sind wir auf die Entscheidungen der Politiker angewiesen. Sobald es Neuigkeiten gibt erfahrt ihr das hier!

Erste Meldung 11.3.2020

Am 11.03.2020 wurde vom BRK Kreisverband mit sofortiger Wirkung angewiesen, dass alle Veranstaltungen und geplanten Termine wegen des Corona-Virus bis 19.04.2020 abzusagen sind.

Die betrifft auch unsere Schwimmtrainings und die Schwimmkurse. Nachhol-Termine für die entfallenen Veranstaltungen bzw. Kurstermine werden noch bekannt gegeben.

Auch das Schulschwimmbad bleibt komplett geschlossen bis 20.4.2020. Es ist also auch kein Bevölkerungsschwimmen möglich!

Blutspenden finden statt

Blutspenden finden weiterhin statt. Bitte unterstützt mit einer Spende oder als Helfer. Weitere Infos: Blutspende jetzt

Bitte regelmäßig hier vorbeischauen falls es Änderungen/Neuigkeiten dazu gibt.

Winterfahrt nach Suhl

Kurzurlaub im Thüringer Wald

Am zurückliegenden Wochenende nutzten einige Wasserwachtler/-innen mit ihren Familien das Angebot eines gemeinsam organisierten Winterausflugs unserer Wasserwacht Ortsgruppe in den Thüringer Wald nach Suhl. Nach dem heftigen Wintereinbruch zur Mitte der Woche bot sich den Kurzurlaubern eine herrlich verschneite Winterlandschaft, die zum Rodeln und Winterwandern einlud. Es war ein toller Ausflug für Jung und Alt. Gern werden wir dieses Angebot auch im kommenden Jahr erneut einplanen.

Text: Christian Hein

Fotos: Christian Hein, Bernd Welti, Eva Urlaub

Mitgliederversammlung

WICHTIG: Wegen des Corona-Virus sind alle Veranstaltungen / Schwimmtrainings etc. abgesagt bis 19.04.2020. Details dazu siehe -> Corona-Info

Hallo Wasserwachtler/-innen unserer Ortsgruppe,

nachdem wir mittlerweile im kalten Main geschwommen sind, beim Jugendkreiswettbewerb der Wasserwacht gute Plätze erreicht haben, zahlreiche Sanitätsdienste im Rahmen des Faschings geleistet haben und die Schwimmkurse gestartet haben, wollen wir euch auch in diesem Jahr einen Status zu unserer ehrenamtlichen Arbeit geben. Natürlich im angemessenen Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung.

Zu dieser möchten wir euch am Freitag, den 13. März 2020 im Restaurant Etna in Veitshöchheim einladen. Beginn ist 18:00 Uhr.

Folgende Tagesordnungspunkte sind geplant:
1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
2. Bericht des Technischen Leiters
3. Bericht der Jugendleiterin
4. Bericht des Kassiers
5. Zusammenfassung und Ausblick 2020 durch den Vorsitzenden
6. Beantworten von offenen Fragen seitens der Mitglieder durch die Vorstandschaft

Zur besseren Vorbereitung bitten wir um Einreichung von Fragen bis spätestens zum 8. März 2020 auf dem Postweg oder per Email.

Eure Vorstandschaft

Sanitätsdienst Fasching

Am Aschermittwoch endete die Faschingszeit und damit auch die zahlreichen Prunksitzungen, die Veitshöchheim deutschlandweit bekannt machen. Unsere Sanitäter/-innen unterstützten viele dieser Sitzungen aktiv und standen für Notfälle und medizinische Erstversorgung zur Verfügung. Es gab viel zu tun, aber glücklicherweise keine bedrohlichen Einsatzsituationen. Vielen Dank allen Helfern, die auch in diesem Jahr Fasching ein Stück sicherer machten.

Text: Christian Hein

Kreiswettbewerb der Jugend

Hervorragende Leistungen beim Kreiswettbewerb

Am 15. Februar fand in Ochsenfurt der alljährliche Kreiswettbewerb der Wasserwacht Jugend statt. Aus der Ortsgruppe Veitshöchheim nahmen 24 Teilnehmer in 4 Wettbewerbs-Mannschaften aus 2 Altersstufen mit ihren Trainern teil und erzielten beachtliche Ergebnisse. Die Gruppe von Jason Easter erreichte einen hervorragenden 2. Platz in der Stufe 1, die Gruppe von Christian Klingert einen tollen 3. Platz in der Stufe 2 und die Gruppen von Marina Esposito und Sonja Knöchel einen guten 5. Platz, jeweils in den Stufen 1 und 2. Im Wettbewerb wurden nicht nur die schwimmerischen Leistungen, sondern auch die Erste Hilfe Kenntnisse bei nachgestellten Notfallsituationen sowie das Wissen rund um die Aktivitäten der Wasserwacht und des Naturschutzes geprüft. Einen Glückwunsch den Teilnehmern für diese hervorragenden Leistungen. Ein großes Dankeschön den Trainern für die Vorbereitung des Wettbewerbs. Ebenso danken wir den Helfern für die Unterstützung beim Wettbewerb.

Text: Christian Hein

Vielen Dank an Tabea Hielscher für die tollen Fotos vom Wettbewerb! Hier eine kleine Auswahl davon:

Fotos: Tabea Hielscher

Jahresabschlussfeier

Rückblick: Jahresabschlussfeier der Wasserwacht

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Feiertage rücken schnell näher. Zeit innezuhalten und im gemeinsamen Kreis der Vereinskameradinnen und –kameraden noch einmal auf das Erreichte in diesem Jahr zurückzublicken. Dies erfolgte am vergangenen Samstag im Rahmen der Jahresabschlussfeier der Wasserwacht Veitshöchheim im Restaurant Etna. Julia und Marco Gagliardi verwöhnten uns zum wiederholten Mal mit den Köstlichkeiten der italienischen Küche. Eingangs begrüßte der Vorsitzende Christian Hein die Gäste und dankte den ehrenamtlichen Aktiven der Wasserwacht für die großartige Unterstützung, die stets das Vereinsleben bereichert und die Vielzahl an Aufgaben, wie die Durchführung von Kinderschwimmkursen, dem Training, den Sanitätsdiensten und der Rettungsaufgaben erst ermöglicht. Drei lustige Weihnachtsgeschichten, vorgetragen in fränkischer Mundart durch unseren Schwimmtrainer Christian Klingert, rundeten den Abend perfekt ab. Auch auf diesem Weg sagen wir nochmals Danke an Fam. Gagliardi für den wundervollen Jahresausklang.

Text: Christian Hein

Herbstschwimmkurs

Erfolgreicher Abschluss vom Schwimmkurs

Nach sechs Wochen intensiven Trainings endete der Sonntags-Schwimmkurs als erster der drei parallel durch die Wasserwacht Veitshöchheim organisierten Herbst- Kinderschwimmkurse. Für die Ausbilder/-innen und Kids war dieser Schwimmkurs unter Leitung des Stellv. Technischen Leiters André Zawodni ein Riesenspaß. Insbesondere als zum Abschluss des Kurses 6 Seepferdchen den stolzen Nachwuchsschwimmern übergeben werden konnten. Danke schön allen Helfern/-innen für die großartige Unterstützung.

Text: Christian Hein

Kirchgang am 03.11.

Kirchgang der Vereine

Am 3. November findet in diesem Jahr der Kirchgang der Vereine statt, der von der Gemeinde für die glücklicherweise umfangreiche Vereinslandschaft in Veitshöchheim organisiert wird. Auch wir sind mit dabei! Treffpunkt ist 9:30 Uhr an den Mainfrankensälen. Wir bitten um zahlreiche Teilnahme. Kontakt: Christian Hein chein@wawavhh.de / Mobil: 0176/80001060.

Rückblick: Kirchgang der Vereine

An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön allen Wasserwachtlern/-innen, die uns beim Kirchgang der Vereine trotz des unbeständigen Wetters in den frühen Morgenstunden am vergangenen Sonntag begleitet haben. Ein Dankeschön auch an Hr. Pfarrer Borawski und unserem 1. Bürgermeister Jürgen Götz für die bestätigenden Worte zum ehrenamtlichen Handeln sowie dem Musikverein für die beeindruckende musikalische Umrahmung dieses Vormittags.

Text: Christian Hein

Ausflug Palm-Beach

Gemeinsamer Ausflug ins Spaßbad

Am Samstag, den 19. Oktober fahren einige unserer Wasserwachtler zum Palm Beach Spaßbad und Therme und bieten einige Mitfahrmöglichkeiten. Abfahrt ist 10:00 Uhr vom Wasserwacht Haus, Rückkehr ca. 18:30 Uhr. Falls Interesse zur Teilnahme besteht, bitten wir um vorherige Rücksprache per Email an chein@wawavhh.de oder telefonisch unter 0176/80001060. Gern auch, falls Bereitschaft besteht, selbst eine Mitfahrt zu ermöglichen. Die Eintrittspreise liegen bei ca. 20 EUR /Person für eine Tageskarte.

Text: Christian Hein