Aktuelle Nachrichten

Sommerferien

August ist Sommerferienzeit

Es ist wieder soweit! Die Sommerferien sind da! In dieser Zeit findet kein reguläres Wasserwacht Training statt. Nach den Sommerferien geht es dann gleich wieder mit dem Training im Schulbad der Dreifachturnhalle weiter. Einige werden dabei die Schwimmgruppewechseln oder neu dazu kommen. Solltet ihr Fragen zu den Trainingszeiten haben, schaut auf unsere Webseite, fragt euren Trainer oder ruft uns einfach an. Wir wünschen euch tolle Ferien und eine wunderbare Urlaubszeit!

Ferienprogramm der Wasserwacht Veitshöchheim am 24. August

Wenn ihr nicht genug von der Wasserwacht haben könnt oder euch einfach mal über unsere Arbeit informieren wollt, kommt am 24. August ab 11:00 Uhr auf den Parkplatz an den Mainfrankensälen in Veitshöchheim. Hier bietet die Wasserwacht Veitshöchheim die Möglichkeit, mit dem Motorrettungsboot mitzufahren und die Helfer mal direkt zu sehen. In diesem Jahr wird es zudem eine Hüpfburg geben. Wir freuen uns auf euren Besuch.

Text: Christian Hein

Neue Wasserretter

Die neuen Wasserretter unserer Ortsgruppe

Im Mai schlossen vier Mitglieder unserer Ortsgruppe erfolgreich die Ausbildung zum Wasserretter ab. Herzlichen Glückwunsch!

Ein Bericht darüber findet sich auf den Seiten des BRK KV Würzburg.

Mitglied werden

Mitgliedschaft in der Wasserwacht Veitshöchheim

„Aus Spaß am Sport und aus Freude am Helfen.“ ist das Motto der Wasserwacht, dem größten Teil des Bayerischen Roten Kreuzes mit über 130.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Hier lernen die Kids und auch die Erwachsenen die lebensrettenden Schwimm-techniken oder die Fähigkeit, selbst zu retten. Der Dienst als Rettungsschwimmer ist vor allem in der Sommersaison in Freibädern oder an Badeseen mehr als wichtig. Sie sichern die Badestellen, leisten Sanitätsdienst oder, wenn es erforderlich ist, lebensnotwendige Rettungs-maßnahmen. Aber nicht nur am Wasser wird Hilfe gebraucht. Auch bei Veranstaltungen sind unsere Sanitäter in ihrer rot-weißen Uniform jederzeit gern gesehen. Die Jugendarbeit kommt dabei nicht zu kurz. Mit mehr als 130 regelmäßig trainierenden Kindern in 6 Jugendgruppen von 6 bis 18 Jahren und 6 Kinderschwimmkursen mit 90 Teilnehmern jedes Jahr, ist die Wasserwacht Veitshöchheim einer der größten Vereine in Veitshöchheim, die regelmäßige Ausbildung und viele Jugendveranstaltungen bieten. Für den aktiven Dienst in der Rettungseinheit besteht die Möglichkeit einer intensiven Führungskräfte- und Helferausbildung, u.a. auch als Bootsführer oder Taucher. Abgerundet wird das Angebot durch eine freundliche und engagierte Gemeinschaft von mehr als 500 Mitgliedern. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen. Sprechen Sie uns an!

Kontakt: Christian Hein, Vorsitzender

Kirchgang Vitusfest

Kirchgang mit Fahnenabordnung anlässlich des Vitusfestes

Am Sonntag, den 30. Juni laden unsere Sportschützengesellschaft und der Musikverein zum Vitusfest mit Kirchgang ein. Treffpunkt zum Kirchgang ist 8:15 Uhr am Bauhof Veitshöchheim (Einfahrt zum Wasserwacht Haus). Unter anderem werden zum 55. Jubiläum des Schützenvereins die besten Schützen, Schützinnen und Mannschaften des Vereinspokalschießens gekürt. In diesem Jahr zudem ein Bürgerschützenkönig und eine Bürgerschützenkönigin. Die Wasserwacht beteiligt sich ebenfalls am Schießen am 24. und 25. Juni jeweils ab 19:00 Uhr im Schützenhaus.

Text: Christian Hein

Trainingszeiten

Trainingszeiten Frühjahr 2019

Montag:

19.00 – 19.45: Training 9 bis 11 J. – Kontakt: M. Esposito, Tel. 0170/8031914

Dienstag:

17.15 – 18.00: Training 6 bis 8 J. Fortgeschr. – Kontakt: J. Easter

18.00 – 18:45: Training 9-11 J. II – Kontakt: C. Klingert, Tel. 0931/52279

19.00 – 19.45: Training ab 15/Aktive – Kontakt: C. Hein, Tel. 0176/80001060

Donnerstag:

19.00 – 19.45: Training 12 bis 14 J. – Kontakt: D. George, Tel. 0177/8777117

Freitag (Termine s. Wasserwacht Webseite):

17.15 – 18.00: Seniorenwassergymnastik – Kontakt: Fam. Hain, Tel. 0931/91930

Samstag:

16.00 – 16.45: Training 6 bis 8 J. – Kontakt: S. Knöchel, Tel. 0931/950138

Mitgliederversammlung 2019

Rückblick Mitgliederversammlung 2019

Es sind bereits einige Wochen vergangen seit der Mitgliederversammlung am 22. März im Restaurant Etna. Auf der Agenda stand u.a. der Rückblick auf das Jahr 2018, das erstmalig mit 5.317 ehrenamtlich geleisteten Helferstunden einen neuen Rekord aufwies. Diese wurden vorrangig im Bereich der Kinder- und Jugendausbildung, bei sanitätsdienstlichen Aufgaben, bei der Wachaufsicht oder im Bereich der Rettungseinheit SEG (Schnelle Einsatzgruppe) geleistet. Aber auch das Seniorenschwimmen, die Repräsentation in der Öffentlichkeit und administrative Aufgaben führen zu umfangreichen Helferstunden. Auch der Bericht des Kassiers zeigte eine ausgeglichene Kontoführung unserer Ortsgruppe. Nach der Terminvorschau und der Darstellung unserer Ziele für 2019 fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.   

Text: Christian Hein

Badesaison gestartet

Beginn der Badesaison

Voraussichtlich am 1. Mai startet in diesem Jahr die Badesaison im Geisbergbad. Bereits am 27. April mit einem Frühjahrsputz die Aufsicht am Erlabrunner Badesee. Auch das Schulbad ist bis auf weiteres geöffnet. Unsere Rettungsschwimmer wurden entsprechend ausgebildet, die Kenntnisse aufgefrischt. Für die Aufsicht im Geisbergbad und am Badesee werden noch Rettungsschwimmer für die Unterstützung am Wochenende gesucht. Bei Interesse besteht die Möglichkeit mit unserem Technischen Leiter Dan unter der Email-Adresse dgeorge@wawavhh.de Kontakt aufzunehmen.

Text: Christian Hein

Erlebnistag am Badesee

Am vergangenen Wochenende verbrachten zahlreiche Kinder der Wasserwacht-Ortsgruppen Rottendorf, Rimpar, Marktheidenfeld und Veitshöchheim einen interessanten und lehrreichen Tag am Erlabrunner Badesee.

Die Wasserwacht Veitshöchheim hatte sich federführend um die Organisation gekümmert und stellte ein tolles Programm für den bereits 3. Erlebnistag auf die Beine. Neben einer Exkursion um den See mit vielen Infos zu Natur und Naturschutz gab es am See wieder viele Stationen, an denen die Kinder etwas lernen oder ausprobieren konnten. Knotenkunde, Rettungsmittel anwenden, Tauchparcour, Funk-Übungen und vieles mehr wurde von den Kindern mit Begeisterung erledigt.

Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch von Herrn Landrat Nuß, der damit wieder mal gezeigt hat, dass ihm die Wasserwacht und das Thema „Schwimmen lernen“ am Herzen liegt.

Allen Helfern und Teilnehmern ein großes Dankeschön für diesen tollen Tag.

Schwimmbadreinigung

Aufruf zur Reinigung des Schwimmbades am 01.04.2019

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wir Ihr ja wisst wird dieses Jahr die Eichendorfschule renoviert. Da hierbei die Hausmeister und Reinigungskräfte sehr stark involviert sind, fehlt leider die Zeit das Schulschwimmbecken ausreichend zu pflegen. Um dennoch den Betrieb für die Trainingsgruppen der Wasserwacht aufrecht erhalten zu können haben wir beschlossen uns bis zum Ende der Renovierung selbst einmal im Monat um die Pflege des Schimmbeckens zu kümmern.

Wir bitten Euch daher Euren Kindern morgen zum Training einen Eimer, einen Putzlappen/-schwamm und ein Paar Gummihandschuhe mitzugeben, damit wir tatkräftig anpacken können. Reinigungsmittel und andere Geräte werden gestellt.

Die Trainer kommen mit ABC-Ausrüstung, um die Reinigung im Becken vorzunehmen. Wir werden von unserem Vorstand und angehenden Rettungstaucher Christian Hein unterstützt, der mit Tauchausrüstung den Beckenboden reinigen wird.

Nach Ende der Reinigungsarbeiten findet wie gewohnt das Training statt.

Viele Grüße
Jason Easter

2 Kinder haben sich auch sofort bereit gemacht 😉

Vielen Dank Jason für diesen gelungenen April-Scherz!

Winterausflug Suhl

Rückblick: Winterausflug zum Rennsteig nach Suhl

Nachdem das Jahr gleich wieder kräftig losgelegt hat, der erste von 6 Kinderschwimmkursen bereits (mit einigen bestandenen Seepferdchen!) beendet ist und unsere Helfer/-innen zahlreiche Sanitätsdienst- und Ausbildungsstunden parallel zu den Faschingsaktivitäten geleistet haben, nutzten unsere Wasserwachtler/-innen auch in diesem Jahr erneut das Angebot, an den Ringberg nach Suhl zum gemeinsamen Wandern und Austauschen zu fahren. Bester Sonnenschein, eine herrlich verschneite Winterlandschaft und die Gastfreundlichkeit des Hotels machten den gemeinsamen Ausflug auch in diesem Jahr zu einem besonderen Ereignis. Im hauseigenen Schwimmbad konnten Jung und Alt zudem an der Schwimmtechnik und Kondition arbeiten. Ein großes Dankeschön an Karlheinz Hornung für die Vorbereitung und Organisation des Ausfluges.

Text: Christian Hein