Rettungs- und Ausbildungsmaterial

Die Wasserwacht benötigt sehr viel verschiedenes Material. Das meiste dient dazu die Rettung von Personen in Not einfacher und schneller zu machen. Des weiteren benötigen wir auch Material um unsere Mitglieder auszubilden. Hier eine Übersicht der wichtigsten Rettungs- und Ausbildungsmaterialien:

Sonar Humminbird

Wenn Personen im Wasser vermisst werden ist eine schnelle Suche nur mit einem Flachwassersonar möglich. Mit dieser Technik kann man gezielt Taucher einsetzen um die Personen zu finden.

Kosten: ca. €3250,00

Rettungspuppe

Für die Aus- und Weiterbildung unserer Mitglieder benötigen wir eine eigene Trainingspuppe. Mit ihr werden die Reanimation und Intubation geübt. Sie schwimmt auch und dient somit auch für die Übung von Rettungsmaßnahmen im Wasser.

Kosten: ca. €1400,00

Eisretter

Der Eisretter wird in der Winterzeit auf dem Wasserrettungswagen der Schnelleinsatzgruppe mitgeführt. Er ist in einer Packtasche verstaut und kann mittels einer integrierten Pressluftflasche innerhalb weniger Sekunden aufgeblasen werden. Das Rettungsgerät wird mit einer Leine vom Ufer aus gesichert. Der Retter zieht sich auf dem Eisrettungsschlitten liegend mit Hilfe von Eispickern zum Verunglückten vor. Der Schlitten wird so vor dem Patienten positioniert, sodass der Wasserretter die Person auf das Eisrettungsgerät ziehen und fixieren kann. Auf ein Zeichen des Retters werden beiden Personen an das sichere Ufer zurückgezogen.

Kosten: ca. €3000,00

Anzug für Kleiderschwimmen

Ein wichtiger Teil der Rettungsschwimmausbildung ist das Schwimmen in Kleidung. Es dient als Trainingsmethode zum Erlangen von Kondition und Schnelligkeit, sowie zum Training der Selbstrettung. Hilfsmittel dafür ist der Schwimmanzug, besteht aus einer Schwimmhose und einer Schwimmjacke.

Kosten: ca. €40,00

Schnorchelset

Das Schnorchelset wird vor allem in der Jugendausbildung benötigt. Es besteht aus Schwimmflossen, Tauchmaske sowie Schnorchel. Sie ermöglichen damit unseren Kindern und Jugendlichen sich spielerisch an das Schwimmen und Tauchen zu gewöhnen. Außerdem ist das Schnorchelabzeichen Vorraussetzung für die Ausbildung zum Jugend-Wasserretter.

Kosten: ca. €46,00

Restube-Lifeguard

Die Restube ist eine gelbe Boje, extrem klein verpackt in einer Tasche. Das je nach Version ab 190g leichte System kann an einem Gürtel um die Hüfte oder direkt am Equipment befestigt werden. Um die Restube-Boje aufzublasen, genügt ein kurzer Zug am Auslöser, welcher die eingeschraubte CO2 Patrone aktiviert.

Kosten: ca. €140,00

Rettungswessten

Zur Sicherheit besteht auf unseren Booten eine Rettungswesenpflicht. Jeder nicht voll ausgerüstete Wasserretter trägt eine zusätzliche Rettungsweste, auch Besucher oder Gerettete.

Kosten: ca. 25,00

Ihre Projektbezogene Spende überweisen Sie bitte auf das Spendenkonto des BRK Kreisverband Würzburg, Wasserwacht Ortsgruppe Veitshöchheim-Margetshöchheim

Kontoinhaber: BRK KV Würzburg
IBAN    DE91 7905 0000 0000 0658 21
BIC:     BYLADEM1SWU
Name der Bank: Sparkasse Mainfranken Würzburg
Verwendungszweck: „Spende WaWa Veitshöchheim“ + Angabe für welches Projekt sie spenden möchten

Bei Fragen nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf!