Schwimmen lernen bei uns

Immer weniger Menschen können richtig schwimmen was immer wieder zu tragischen Unfällen in Schwimmbädern und an Badeseen führt. Wir bieten deshalb regelmäßig Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene an. Am Nikolaustag hatten wir einen besonderen Gast: Landrat Nuß besucht den Schwimmkurs und das danach stattfindende Jugendtraining. Einen sehr schönen Bericht darüber von Hr. Gürz findet man im Veitshöchheim-Blog.

Achtung: Auf Grund der Corona-Pandemie mussten seit März 2020 immer wieder Kurse ausfallen. Leider können wir nicht allen Interessenten einen Ersatztermin anbieten. Auch bei den zukünftigen Kursen (Herbst 2021, Frühjahr 2022) ist nicht absehbar, wann und in welcher Form diese überhaupt stattfinden können. Deshalb werden keine Neu-Anmeldungen mehr angenommen und es ist auch nicht möglich, sein Kind auf die Warteliste setzen zu lassen. Wir bitten Sie auf Mailanfragen dazu zu verzichten.

Neu-Anmeldungen sind vermutlich erst wieder für Schwimmkurse im Jahr 2023 möglich. Sobald wir diese Kurse verbindlich planen können wird der Link zum Anmeldeformular wieder hier veröffentlicht.
Stand der Information: 29.06.2021

Informationen für unsere Schwimmkursteilnehmer

Eltern-Infomappe für alle Schwimmkurstermine: PDF-Datei

Rückmeldeformular zur Bewertung unserer Kurse: Feedback-Formular

Wie läuft ein Schwimmkurs bei uns ab?

Die Schwimmkurse für Kinder ab 6 Jahren bestehen ca. 15 Teilnehmern, die von einem Trainerteam betreut werden. Die Kinder werden nach Können in Gruppen eingeteilt, in der Regel kümmert sich ein Trainer um 2-4 Kinder. Zu Beginn des Kurses steht die Wassergewöhnung und der Abbau von Ängsten vor dem Wasser im Vordergrund. Danach geht es um das Erlernen der richtigen Schwimmtechnik (Brustschwimmen). Spielerisch und mit viel Geduld arbeiten wir auf das Seepferdchen-Abzeichen hin, d.h. 25m schwimmen, ein Sprung ins Wasser, tauchen nach einem Ring in schultertiefem Wasser und die Kenntnis der Baderegeln. Aber auch jeder andere Erfolg der Kinder wird zum Ende des Kurses gewürdigt (z.B. mit einer Urkunde über 5m freies schwimmen).

Bei den Erwachsenenschwimmkursen richten wir uns nach den persönlichen Zielen der Teilnehmer, z.B. Ängste abbauen, Schwimmen ohne Hilfsmittel erlernen. Da es meist wenige Teilnehmer sind ist eine individuelle Betreuung möglich.

Wann finden die Kurse statt?

Wir bieten verschiedene Arten von Kursen an:

  • Die regulären Kinderschwimmkurse bestehen aus 12 Terminen a 45 Minuten und verteilen sich über ca. 3 – 4 Monate.
  • Crash-Kurse bestehen aus 6 Terminen a 120 Minuten (incl. Pause) und verteilen sich über 6-7 Wochen. Hier sollten die Kinder etwas älter sein und nicht so schnell frieren, da sie doch eine lange Zeit im Wasser sind und konzentriert mitarbeiten müssen.
  • Die Erwachsenenschwimmkurse werden nach Bedarf eingeplant. Sie bestehen aus 10 Terminen a 60 Minuten.

Alle Schwimmkurse finden im Schulschwimmbad in Veitshöchheim statt  (Infos und Adresse)

 

Treffpunkt ist jeweils 15 Minuten vor Kursbeginn im Eingangsbereich des Schulschwimmbades. Bei den Kinderschwimmkursen sind die Eltern für das Umziehen und Duschen der Kinder verantwortlich. Die Aufsichtspflicht der Trainer beginnt und endet am Schwimmbecken.

Ein paar Eindrücke aus unseren Kursen

Jedes Kind wird nach seinem persönlichen Können unterstützt und gefördert

Spielerisch und ohne Druck führen wir die Kinder an das Tauchen und Springen heran

Am Ende wird jeder Erfolg gefeiert!

Nach dem Schwimmkurs

In unseren Kinder-Schwimmkursen arbeiten wir auf das Seepferdchen-Abzeichen hin. Dafür müssen die Kinder 25 Meter weit schwimmen, einen Sprung ins Wasser machen und einen Gegenstand aus brusttiefem Wasser heraufholen. Beim Schwimmen ist uns wichtig, dass das Kind zielgerichtet schwimmt und die Strecke MEHRFACH sicher schafft. Da wir kein 25-Meter- Becken haben schwimmen die Kinder mehrfach von einem Beckenrand zum anderen. Die „Prüfung“ erfolgt meist von den Kindern unbemerkt, da wir alle Aufgaben spielerisch und öfters ausführen lassen. Sollte ein Kind deutlich bessere Leistungen zeigen kann es auch ein weiterführendes Abzeichen, z.B. Bobby oder Freischwimmer, ablegen.

Bitte beachten Sie: Das Seepferdchenabzeichen ist ein FRÜHschwimmerabzeichen, bei dem der Schwimmer am Anfang seiner Schwimmkünste steht. Bitte üben Sie nach dem Kurs fleißig mit Ihrem Kind weiter, damit es sein Können erhalten und ausbauen kann.

Sollte Ihr Kind Interesse und die Fähigkeiten für unser Schwimmtraining haben finden Sie alle Informationen dazu auf dieser Seite: Schwimmtraining
Bitte beachten Sie, dass auch unser Kindertraining sehr beliebt ist und es Wartelisten gibt.

Seepferdchenabzeichen nachholen

Sollte Ihr Kind am Ende des Kurses noch nicht genügend Sicherheit haben, um das Seepferdchenabzeichen zu erlangen, ist das nicht weiter tragisch. Der Grundstein ist gelegt und nun heißt es üben, üben, üben. Bei den meisten Kindern fehlt nicht mehr viel und ein paar Wochen nach dem Kurs schaffen sie alle Aufgaben locker.

Um das Seepferdchen-Abzeichen dann noch zu bekommen können Sie mit unseren Ausbildern einen Termin ausmachen, an dem das Kind sein Können zeigen und das Abzeichen mit nach Hause nehmen kann.

Folgende Ausbilder können Sie dazu kontaktieren:

Sonja Knöchel     Kalle Hornung     Andre Zawodni

Wiederholer

Sollte Ihr Kind doch noch weitere Hilfe bzw. einen erneuten Kurs benötigen, melden Sie sich bitte wieder über das normale Anmeldeverfahren an. Bitte schreiben Sie dazu, wann der letzte Kurs war und welcher Kurs besucht werden soll. 

Kinder, die bereits einen Schwimmkurs bei der Wasserwacht Veitshöchheim-Margetshöchheim besucht haben versuchen wir kurzfristig auch in einem ausgebuchten Kurs unterzubringen.

Für Wiederholer wird die normale Kursgebühr fällig.

Weitere Informationen

Noch Fragen? Mail an schwimmkurs@wawavhh.de hilft weiter!

Datenschutzinformation nach Art. 13 DSGVO zu unseren Schwimmkursen