Kirchgang Vitusfest

Kirchgang mit Fahnenabordnung anlässlich des Vitusfestes

Am Sonntag, den 30. Juni laden unsere Sportschützengesellschaft und der Musikverein zum Vitusfest mit Kirchgang ein. Treffpunkt zum Kirchgang ist 8:15 Uhr am Bauhof Veitshöchheim (Einfahrt zum Wasserwacht Haus). Unter anderem werden zum 55. Jubiläum des Schützenvereins die besten Schützen, Schützinnen und Mannschaften des Vereinspokalschießens gekürt. In diesem Jahr zudem ein Bürgerschützenkönig und eine Bürgerschützenkönigin. Die Wasserwacht beteiligt sich ebenfalls am Schießen am 24. und 25. Juni jeweils ab 19:00 Uhr im Schützenhaus.

Text: Christian Hein

Mitgliederversammlung 2019

Rückblick Mitgliederversammlung 2019

Es sind bereits einige Wochen vergangen seit der Mitgliederversammlung am 22. März im Restaurant Etna. Auf der Agenda stand u.a. der Rückblick auf das Jahr 2018, das erstmalig mit 5.317 ehrenamtlich geleisteten Helferstunden einen neuen Rekord aufwies. Diese wurden vorrangig im Bereich der Kinder- und Jugendausbildung, bei sanitätsdienstlichen Aufgaben, bei der Wachaufsicht oder im Bereich der Rettungseinheit SEG (Schnelle Einsatzgruppe) geleistet. Aber auch das Seniorenschwimmen, die Repräsentation in der Öffentlichkeit und administrative Aufgaben führen zu umfangreichen Helferstunden. Auch der Bericht des Kassiers zeigte eine ausgeglichene Kontoführung unserer Ortsgruppe. Nach der Terminvorschau und der Darstellung unserer Ziele für 2019 fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.   

Text: Christian Hein

Erlebnistag am Badesee

Am vergangenen Wochenende verbrachten zahlreiche Kinder der Wasserwacht-Ortsgruppen Rottendorf, Rimpar, Marktheidenfeld und Veitshöchheim einen interessanten und lehrreichen Tag am Erlabrunner Badesee.

Die Wasserwacht Veitshöchheim hatte sich federführend um die Organisation gekümmert und stellte ein tolles Programm für den bereits 3. Erlebnistag auf die Beine. Neben einer Exkursion um den See mit vielen Infos zu Natur und Naturschutz gab es am See wieder viele Stationen, an denen die Kinder etwas lernen oder ausprobieren konnten. Knotenkunde, Rettungsmittel anwenden, Tauchparcour, Funk-Übungen und vieles mehr wurde von den Kindern mit Begeisterung erledigt.

Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch von Herrn Landrat Nuß, der damit wieder mal gezeigt hat, dass ihm die Wasserwacht und das Thema „Schwimmen lernen“ am Herzen liegt.

Allen Helfern und Teilnehmern ein großes Dankeschön für diesen tollen Tag.

Schwimmbadreinigung

Aufruf zur Reinigung des Schwimmbades am 01.04.2019

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wir Ihr ja wisst wird dieses Jahr die Eichendorfschule renoviert. Da hierbei die Hausmeister und Reinigungskräfte sehr stark involviert sind, fehlt leider die Zeit das Schulschwimmbecken ausreichend zu pflegen. Um dennoch den Betrieb für die Trainingsgruppen der Wasserwacht aufrecht erhalten zu können haben wir beschlossen uns bis zum Ende der Renovierung selbst einmal im Monat um die Pflege des Schimmbeckens zu kümmern.

Wir bitten Euch daher Euren Kindern morgen zum Training einen Eimer, einen Putzlappen/-schwamm und ein Paar Gummihandschuhe mitzugeben, damit wir tatkräftig anpacken können. Reinigungsmittel und andere Geräte werden gestellt.

Die Trainer kommen mit ABC-Ausrüstung, um die Reinigung im Becken vorzunehmen. Wir werden von unserem Vorstand und angehenden Rettungstaucher Christian Hein unterstützt, der mit Tauchausrüstung den Beckenboden reinigen wird.

Nach Ende der Reinigungsarbeiten findet wie gewohnt das Training statt.

Viele Grüße
Jason Easter

2 Kinder haben sich auch sofort bereit gemacht 😉

Vielen Dank Jason für diesen gelungenen April-Scherz!

Winterausflug Suhl

Rückblick: Winterausflug zum Rennsteig nach Suhl

Nachdem das Jahr gleich wieder kräftig losgelegt hat, der erste von 6 Kinderschwimmkursen bereits (mit einigen bestandenen Seepferdchen!) beendet ist und unsere Helfer/-innen zahlreiche Sanitätsdienst- und Ausbildungsstunden parallel zu den Faschingsaktivitäten geleistet haben, nutzten unsere Wasserwachtler/-innen auch in diesem Jahr erneut das Angebot, an den Ringberg nach Suhl zum gemeinsamen Wandern und Austauschen zu fahren. Bester Sonnenschein, eine herrlich verschneite Winterlandschaft und die Gastfreundlichkeit des Hotels machten den gemeinsamen Ausflug auch in diesem Jahr zu einem besonderen Ereignis. Im hauseigenen Schwimmbad konnten Jung und Alt zudem an der Schwimmtechnik und Kondition arbeiten. Ein großes Dankeschön an Karlheinz Hornung für die Vorbereitung und Organisation des Ausfluges.

Text: Christian Hein

Einladung zur Mitgliederversammlung

Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung am 22.03.2019


Nachdem in diesem Jahr schon mehr als 9 Wochen vergangen sind,

  • ein Kinderschwimmkurs bereits abgeschlossen ist,
  • die beiden anderen fast fertig sind,
  • die Sanitätsdienste an Fasching erfolgreich und ohne Schaden umgesetzt wurden,
  • die ersten Trau Dich und Rettungsschwimmausbildungen absolviert wurden
  • und unsere Wasserwacht bereits im Winterausflug auf dem Rennsteig in Suhl war,

wird es Zeit, gemeinsam für den Jahresrückblick 2018 zusammen zu kommen. Mit diesem Hintergrund lädt die Vorstandschaft der Wasserwacht Veitshöchheim-Margetshöchheim zur Mitgliederversammlung am Freitag, den 22. März um 18:00 Uhr in das Restaurant Etna in Veitshöchheim ein.

Hier werden die Jahresberichte von Technischer Leitung, Jugendleitung und unseres Kassenwartes vorgestellt.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit eure Fragen durch die Vorstandschaft beantwortet zu bekommen.

Hilfreich wäre es, wichtige Fragestellungen im Vorfeld klären zu können. Daher bitten wir bei umfangreichen Fragen, diese bis Freitag, den 15. März an vorstandschaft@wawavhh.de per Email zu senden.

Text: Christian Hein

Drei-König-Schwimmen

72 Schwimmer stürzen sich ins kalte Nass

Nach einem Jahr Zwangspause wegen Hochwasser konnten wir dieses Jahr wieder beim Drei-Königs-Schwimmen starten. Diesmal mit 7 Teilnehmern, davon 4 „Neu“-Schwimmer. Das Wasser war mit 4,5 Grad eher warm und auch die Außentemperaturen waren für die Zuschauer sehr angenehm. Es konnte die lange Strecke mit 5km oder die kurze mit 2,5km erschwommen werden. Allen hat es viel Spaß gemacht und wir sind uns einig, dass wir nächstes Jahr wieder dabei sind!

Fahrt zum Weihnachtsmarkt

Rückblick: Ausflugsfahrt zum Rothenburger Weihnachtsmarkt

Trotz kalten und nassen Regenwetters am vergangenen Sonntag zog es viele Mitglieder und Freunde der Wasserwacht gemeinsam mit dem Bus zum Weihnachtsmarkt in Rothenburg ob der Tauber. Der Duft von heißem Glühwein, frisch gerösteten Bratwürsten und die festlich beleuchteten Marktstände boten trotz des nassen Wetters einen besonders schönen Eindruck. Viele Geschenkideen, das Weihnachtsdorf von Käthe Wohlfahrt und die romantische Atmosphäre innerhalb der historischen Stadtmauern rundeten den Tag sehr schön ab. Wir danken Familie Meinert und unserem Busfahrer Christian für die Organisation und freuen uns bereits auf ein nächstes Mal.

Text: Christian Hein

 

Jahresabschlussfeier

Jahresabschlussfeier am 01.12.2018 im Ristorante Etna

Rückblick

Am Samstag, den 1. Dezember 2018 fand traditionell die Jahresabschlussfeier der Wasserwacht Veitshöchheim-Margetshöchheim statt. Nach dem besonderen kulinarischen Erlebnis Ende 2017, durften wir auch in diesem Jahr erneut die Gastfreundschaft von Familie Gagliardi im Restaurant Etna genießen. Nach einer kurzen Begrüßung und Jahreszusammenfassung durch den Vorsitzenden wurden verdiente Mitglieder für Ihren aktiven Dienst und besondere ehrenamtliche Leistung ausgezeichnet. Die Auszeichnung für ihre mehrjährige aktive Unterstützung des Vereins, überreichten die 2. Vorsitzende Kathrin Lasher und der Vorsitzende Christian Hein, an: Christian Klingert (5 Jahre), Eva Urlaub (25 Jahre), Hans Neubauer (30 Jahre), Bernhard Hager (40 Jahre) und Rosi Seubert für herausragende 50 Jahre aktiver Unterstützung. Für besondere Verdienste um die Ortsgruppe wurden geehrt: Christian Klingert mit der Wasserwacht Medaille in Bronze, Ricarda Hein, Daniel Hadamek und Christian Hein, jeweils mit der Wasserwacht Medaille in Silber und Rose Hain mit der BRK-Ehrennadel in Silber. Eine herausragende Leistung, die im Rahmen dieses Abends besonders gewürdigt wurde. Neben den Gratulanten gebührt zudem ein großes Dankeschön allen Partnern, die diese Leistung durch stetige Unterstützung daheim ermöglichen. Im Anschluss an den offiziellen Teil freuten sich die mehr als 40 Teilnehmer erneut über die herausragende italienische Küche vom Restaurant Etna. Antipasti, warmes Buffet, überbackene sizilianische Spezialitäten. Es war für jeden Geschmack etwas leckeres dabei. Ein großes Dankeschön an Familie Gagliardi und das Team vom Restaurant Etna für diesen wundervollen Abend.

Text: Christian Hein

 

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!