Rückblick: Ein vielfältig bunter Mai geht vorbei

Im vergangenen Monat zeigte die Wasserwacht Ortsgruppe Veitshöchheim-Margetshöchheim einen wirklich beeindruckenden, gemeinschaftlichen Zusammenhalt bei einer Vielzahl von Aktivitäten. Bereits früh im Mai forderten die jährliche Altpapiersammlung, das Benefizkonzert des BRK Kreisverbandes Würzburg mit dem Heeresmusikkorps Veitshöchheim zugunsten unserer Ortsgruppe am Welt-Rotkreuz-Tag und die Wachaufsichten am Badesee Erlabrunn, im Geisbergbad und im Schulbad viel Aufmerksamkeit und Tatkraft. Aber auch Sanitätsdienste, Einsätze unserer Schnelleinsatzgruppe und Ausbildungen für die Auffrischung zum Wissen um den Automatischen Externen Defibrillators, kurz AED, wurden erfolgreich umgesetzt. Und beim Kirchgang anlässlich des Florianstages waren wir natürlich auch mit von der Partie.

Zuletzt wurde in der ersten Pfingstferienwoche das Zeltlager gemeinsam mit den anderen Wasserwacht Ortsgruppen aus dem Kreis Würzburg durchgeführt. Strahlender Sonnenschein, ein super Zeltplatz in Rappershausen/Rhön und ein buntes Rahmenprogramm, bei dem „In 5 Tagen durch das Jahr“ gefeiert wurde, brachten alle Teilnehmer, ob Kinder oder Betreuer, zum Jubeln. Fasching, Ostern, Tag der deutschen Einheit, Weihnachten und Silvester an 5 Tagen umzusetzen war besonders herausfordermd, aber das Organisationsteam u.a. auch mit unserer Jugendleiterin Jenny hat hier wahre Wunder vollbracht. Ein großes Feuerwerk krönte den Abschluss. Dieses Zeltlager wird wohl lange in Erinnerung bleiben.

Text: Christian Hein