Drei-Königs-Schwimmen in Würzburg

Unerschrockene stürzen sich in den Main

Um das neue Jahr gleich frisch zu begrüßen, nahmen wir am 35. Drei-König-Schwimmen in Würzburg teil. Bei einer Außenthemperatur von -8 Grad und einer Wassertemperatur von 1,3 Grad war es dieses Jahr doch ein recht frostiges Vergnügen. Auch die Strömung war dieses Jahr sehr gering, was 10 der insgesamt 85 Teilnehmer zum Vorzeitigen aufgeben zwang. Wir sind aber alle unbeschadet am Ziel angekommen und hatten viel Spaß dabei. Drei von uns nahmen sich die Langstrecke von fünf Kilometern ab Randersacker vor, die anderen starteten ab Graf-Luckner-Weihner und hatten nur noch 2,5km im Eiswasser vor sich.